TSV MORSUM Ehlers will Rückenwind nutzen

Landesliga Männer: Beim TSV Morsum möchte Trainer Ingo Ehlers den Rückenwind aus dem Sieg vom ersten Spieltag gegen die HSG Verden-Aller mit ins Heimspiel gegen die SG HC Bremen/Hastedt nehmen. „Vielleicht schaffen wir es in eigener Halle ja, den Bremern Paroli zu bieten“, sagt Ehlers.
27.09.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Landesliga Männer: Beim TSV Morsum möchte Trainer Ingo Ehlers den Rückenwind aus dem Sieg vom ersten Spieltag gegen die HSG Verden-Aller mit ins Heimspiel gegen die SG HC Bremen/Hastedt nehmen. „Vielleicht schaffen wir es in eigener Halle ja, den Bremern Paroli zu bieten“, sagt Ehlers. Der Aufsteiger peilt in der Landesliga den Durchmarsch an. Mit Linkshänder Lucas Jachens (HSG Delmenhorst) und Derk Marien (ATSV Habenhausen) hat sich die Truppe um Spielertrainer Maijk Scoric nach der souveränen Meisterschaft in der Kreisoberliga noch einmal verstärkt. Nach dem Sieg gegen die HSG Stedingen stehen die Hastedter in der Tabelle auch gleich da, wo sie sich am Ende der Spielzeit gerne wiederfinden würden – auf Platz eins. Beim TSV Morsum ist Ingo Ehlers mit dem Saisonauftakt zufrieden. Gegen den wurfgewaltigen Rückraum der SG HC Bremen/Hastedt wird sich seine Sieben, wie der Coach betont, allerdings in der Deckung steigern müssen. Anders als am vorigen Wochenende kann Ingo Ehlers seinen kompletten Kader aufbieten. Nur Neuzugang Niklas Schröder plagte sich im Training mit einer Zerrung herum – der Ex-Oytener wird aber auflaufen.

(prü)

Anpfiff: Heute um 18.30 Uhr in Morsum

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+