Eichinger auf dem Weg zu alter Form

Lemwerder·Bremen-Nord. Ein großer Schritt zurück zu alter Form gelang Christian Eichinger vom SV Lemwerder bei den Straßenlauf-Landesmeisterschaften in Wolfenbüttel. Trotz niedriger Temperaturen und andauerndem Regen lief der 20-Jährige auf dem flachen Innenstadt-Rundkurs die zehn Kilometer in guten 34:15 Minuten.
14.04.2010, 21:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von MATTHIAS THODE

Lemwerder·Bremen-Nord. Ein großer Schritt zurück zu alter Form gelang Christian Eichinger vom SV Lemwerder bei den Straßenlauf-Landesmeisterschaften in Wolfenbüttel. Trotz niedriger Temperaturen und andauerndem Regen lief der 20-Jährige auf dem flachen Innenstadt-Rundkurs die zehn Kilometer in guten 34:15 Minuten.

Eine Zeit, die Christian Eichinger seit über einem halben Jahr nicht mehr erreicht hat. In der Juniorenklasse (Jahrgänge 1988 bis 1990) kam er damit auf Platz sechs vor seinem Vereinskollegen Waldemar Trudrung (34:38), der mit Magenkrämpfen zu kämpfen hatte, ins Ziel. Als Zwölfter komplettierte Karsten Ammermann mit seiner Zeit von 40:10 Minuten den guten Auftritt des SV Lemwerder.

Als einziger Läufer der LG Bremen-Nord startete Bernhard Friedenberg auf der Zwei-Kilometer-Runde vor dem Wolfenbütteler Schloss. Mit 37:25 Minuten lief er auf den zehnten Platz der Altersklasse M45.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+