SC Borgfeld wird beim Bremer Frauen-Lotto-Pokal in der Halle Achter Einziger Landesligist verkauft sich teuer

Borgfeld (kh). Der SC Borgfeld musste sich beim Frauen-Hallenturnier um den Lotto-Pokal des Bremer Fußballverbandes in Bremen-Findorff mit Platz acht begnügen. Dabei starteten die Schützlinge von Trainer Torsten Wiechelmann mit einem 2:2-Remis gegen den Zweiten der Bremer Verbandsliga, ATS Buntentor, verheißungsvoll in den Wettbewerb. Nathalie Kirsch und Sybille Friedrich trafen dabei für den einzigen Landesligisten im Teilnehmerfeld.
16.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Borgfeld (kh). Der SC Borgfeld musste sich beim Frauen-Hallenturnier um den Lotto-Pokal des Bremer Fußballverbandes in Bremen-Findorff mit Platz acht begnügen. Dabei starteten die Schützlinge von Trainer Torsten Wiechelmann mit einem 2:2-Remis gegen den Zweiten der Bremer Verbandsliga, ATS Buntentor, verheißungsvoll in den Wettbewerb. Nathalie Kirsch und Sybille Friedrich trafen dabei für den einzigen Landesligisten im Teilnehmerfeld.

Nach Treffern von Sybille Friedrich sowie Laureen Kehlenbeck folgte sogar ein 2:0-Sieg über den Geestemünder SC II. Selbst bei der 0:3-Schlappe gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter und späteren Turniersieger SV Werder Bremen II verkaufte sich der Außenseiter teuer, verpasste mit einer 1:3-Pleite gegen den SC Sparta Bremerhaven (Tor: Sybille Friedrich) aber den Einzug ins Halbfinale. "Dabei hat sich der Kräfteverschleiß nach unserem vereinseigenen Frauenturnier am Vortag bemerkbar gemacht", erklärte Torsten Wiechelmann.

Als Gruppenvierter traf der SC im Platzierungsspiel um Rang acht auf ATS Buntentor III. Borgfeld gelang es nicht, ein frühes 0:1 wettzumachen. "Dennoch haben wir gut mitgehalten und in keiner Weise enttäuscht", urteilte Wiechelmann.

SC Borgfeld: Daum; Julia Meyer, Engelmann, Krüger, Petra Luschei, Röhrs, Katja Meyer, Friedrich, Dietzel, Dorgau, Kirsch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+