DEL Barta operiert - Fünf Wochen Pause

Hamburg. Eishockey-Nationalspieler Alexander Barta ist am rechten Oberschenkel operiert worden. Dem 27-Jährigen wurde ein rund 40 Zentimeter langer Nagel entfernt, den der Stürmer der Hamburg Freezers seit einem Bruch im März 2008 im Bein hatte.
02.06.2010, 16:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Eishockey-Nationalspieler Alexander Barta ist am rechten Oberschenkel operiert worden. Dem 27-Jährigen wurde ein rund 40 Zentimeter langer Nagel entfernt, den der Stürmer der Hamburg Freezers seit einem Bruch im März 2008 im Bein hatte.

Barta wird noch einige Tage im Krankenhaus bleiben und anschließend voraussichtlich fünf Wochen pausieren müssen, bevor er in das reguläre Sommertraining einsteigen kann, teilte sein Verein mit. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+