Deutsche Eishockey-Liga Pinguins feiern wichtigen Sieg

Mit dem 4:0-Auswärtserfolg bei den Grizzlys Wolfsburg haben die Fischtown Pinguins drei wichtige Punkte in der Deutschen Eishockey-Liga gewonnen. Sie sind dran den den Play-off-Rängen.
12.12.2021, 17:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Das tat ziemlich gut. Mit dem 4:0 (1:0, 3:0, 0:0)-Auswärtserfolg bei den Grizzlys Wolfsburg haben die Fischtown Pinguins drei wichtige Punkte in der Deutschen Eishockey-Liga gewonnen. Der Tabellenachte ist weiterhin dran am sechsten Rang der Spielklasse – und der berechtigt zur direkten Teilnahme an den Play-Offs. Der glatte Erfolg in Wolfsburg hatte noch einen ganz anderen Effekt: Er machte die knappe 3:4-Niederlage in Nürnberg beim letzten Einsatz der Pinguins vergessen. Vor rund einer Woche hatte das Team um Kapitän Jan Urbas bereits mit 3:1 nach dem zweiten Drittel geführt, ehe die gastgebenden Icetigers acht Sekunden vor der Schlusssirene zum Heimsieg trafen. „Das war eine bittere Niederlage, aber wir haben aus den letzten 20 Minuten gelernt“, meinte Urbas vorm Duell mit den Grizzlys. Er sollte richtig liegen.

Nachdem Tye McGinn früh getroffen hatte (6.), waren die Fischtown Pinguins mit einer 1:0-Führung in die erste Pause gegangen. Nach einem starken Beginn des Gastgebers im zweiten Spielabschnitt sollte sich das Blatt schon bald wenden: Ziga Jeglic (29.), Phillip Bruggisser (36.) und Miha Verlic (38.) erhöhten noch vor der zweiten Pause auf 4:0. „Jetzt müssen wir weiterspielen, als ob es noch 0:0 stehen würde“, forderte Tye McGinn vor dem letzten Durchgang. Das gelang den Pinguins zwar nicht ganz, denn im dritten Drittel konzentrierte sich der Gast schon sehr auf die Verteidigung des eigenen Tores. Aber das war angesichts des deutlichen Vorsprungs ja auch eine gute Idee. Angesichts der aufmerksamen Defensive brannte diesmal jedenfalls nichts mehr an. Und später stand auch fest, woran der klare Erfolg in erster Linie festzumachen war: Während die effektiven Pinguins drei der vier Tore in Überzahl erzielten, wussten die Grizzlys nichts anzufangen mit ihren insgesamt sechs Power-Plays.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+