Eishockey-Champions-League Pinguins verlieren in Prag

Die Fischtown Pinguins haben den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Phase der Eishockey-Champions-League verpasst: Bei Sparta Prag gab es eine klare 2:5-Niederlage. Nun gibt es am Dienstag ein echtes Endspiel.
06.10.2021, 22:28
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Pinguins verlieren in Prag
Von Frank Büter

Die Fischtown Pinguins haben den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Phase der Eishockey-Champions-League verpasst: Im vorletzten Spiel der Vorrundengruppe A verlor das Team aus Bremerhaven am Mittwochabend bei Sparta Prag mit 2:5 (2:2, 0:1, 0:2) und büßte damit auch die Tabellenführung ein. Für die Mannen von Trainer Thomas Popiesch kommt es nun im Rückspiel am kommenden Dienstag ab 19 Uhr in der Bremerhavener Eisarena zu einem echten Endspiel. Um noch aus eigener Kraft ins Achtelfinale einzuziehen und den größten Triumph der Vereinsgeschichte perfekt zu machen, benötigen die Pinguins unbedingt einen Sieg. Ansonsten heißt es erneut Daumendrücken für den finnischen Vertreter TPS Turku, der am Vorabend bereits mit einem 3:1-Erfolg gegen den schwedischen Klub Vaxjö Lakers wertvolle Schützenhilfe geleistet hatte und dann parallel bei den Lakers antritt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren