Eishockey-Champions-Leeague

Das Spiel der Spiele für die Fischtown Pinguins

Es ist das bisher größte Spiel in der Vereinsgeschichte: Im letzten Gruppenspiel der Champions League geht es für die Fischtown Pinguins an diesem Dienstag ab 19 Uhr gegen Prag um den Einzug in die K.o.-Phase.
12.10.2021, 16:01
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Das Spiel der Spiele für die Fischtown Pinguins
Von Frank Büter

Es ist das Spiel der Spiele für die Fischtown Pinguins: Im letzten Gruppenspiel der Champions League geht es für das Eishockeyteam aus Bremerhaven an diesem Dienstag ab 19 Uhr in der heimischen Eisarena gegen Sparta Prag um den Einzug ins Achtelfinale. Um aus eigener Kraft in die K.o-Phase einzuziehen und den größten Triumph in der Vereinsgeschichte perfekt zu machen, benötigen die Pinguins unbedingt einen Sieg. Ansonsten heißt es Daumendrücken für den finnischen Vertreter TPS Turku, der vor Wochenfrist bereits mit einem 3:1-Erfolg gegen den schwedischen Klub Vaxjö Lakers wertvolle Schützenhilfe geleistet hatte und an diesem Abend parallel bei den Lakers antritt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren