Eishockey-Champions-League Pinguins verpassen Achtelfinale

Die Reise durch Europa ist beendet: Die Fischtown Pinguins verloren ihr letztes Gruppenspiel in der Eishockey-Champions-League gegen Prag mit 1:3 und verpassten so den Einzug ins Achtelfinale.
12.10.2021, 21:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Pinguins verpassen Achtelfinale
Von Frank Büter

Die Fischtown Pinguins haben einen historischen Triumph verpasst – und dennoch Großes geleistet in ihrer Premierensaison in der Eishockey-Champions-League. Im letzten Vorrundenspiel der Gruppe A musste sich der Underdog aus Bremerhaven am Dienstagabend dem Favoriten Sparta Prag nach großem Kampf mit 1:3 (0:0, 0:1, 1:2) geschlagen geben und verpasste so den Einzug ins Achtelfinale. Weil Konkurrent Vaxjö Lakers im Parallelspiel gegen Turku mit 4:2 gewann, rutschten die Pinguins in der Tabelle noch auf Rang drei ab.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren