Deutsche Eishockey-Liga Fischtown Pinguins grüßen als Tabellenführer

Bremerhavens Eishockey-Cracks feiern den dritten Sieg im dritten Spiel – diesmal mit 4:3 nach Verlängerung gegen Mannheim. Umjubelter Siegtorschütze ist Markus Vikingstad.
23.09.2022, 22:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Marc Gogol

Dieses Tabellenbild wird man sich in Bremerhaven einrahmen. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel der 29. Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) stehen die Fischtown Pinguins vor dem EHC München und den Straubing Tigers an der Spitze der Liga. Das Team von Trainer Thomas Popiesch besiegte die Adler Mannheim mit 4:3 (0:1; 3:1; 0:1; 1:0) nach Verlängerung. „Spitzenreiter, Spitzenreiter“, klang es von den Rängen. Und am Sonntag steigt nun das Spitzenspiel in Straubing (19 Uhr).

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren