Eishockey

Münchener Effektivität

30 Minuten lang konnten die Fischtown Pinguins sehr gut mithalten mit den Favoriten des EHC Red Bull München. Zwei Scheibenverluste nutzten die Gäste eiskalt aus - und Bremerhaven verlor doch noch klar 1.6.
12.04.2021, 22:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Münchener Effektivität
Von Olaf Dorow
Münchener Effektivität

Nur in der ersten Hälfte vermochten die Pinguins (blau) gegen München mitzuhalten,

Jasmin Wagner

Keine Frage, es sprach viel für München, nicht so viel für Bremerhaven. Vor dem 39. Spieltag der DEL wies der EHC Red Bull München die deutlich bessere Bilanz auf in Bezug auf Duelle mit den Fischtown Pinguins. München zählt zu den Schwergewichten der Liga, München hat aktuell einen Lauf. Acht Siege in Folge zuletzt. München hatte zwar auch Verletzte zu ersetzen, hat aber den breiteren Kader als die Pinguins. Die mussten erneut ohne Topsccorer Jan Urbas auskommen, dazu fehlte Verteidiger Stanislav Dietz. Es endete am Montagabend in Bremerhaven, drei Tage nach dem 6:2 für den EHC in München, mit dem EHC-Sieg Nummer neun in Folge. Die Favoriten aus dem Süden gewannen mit (1:1, 3:0, 2:0).

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • E-Paper inkl. Archiv
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+