Basketball-Bezirksoberliga

Erfolgreicher Auftakt für die BG BiBA

Der BG BiBA ist ein erfolgreicher Saisonstart geglückt. Das Team gewann gegen Walsrode und geht nun in eine mehrwöchige Pause.
24.09.2019, 12:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens
Erfolgreicher Auftakt für die BG BiBA

Elmar Wohl hob nach dem Sieg vor allem die Defensivleistung seines Teams hervor.

Björn Hake

Achim. Durch einen 76:54 (35:28)-Heimerfolg über den TV Jahn Walsrode ist den Basketballern der BG Bierden-Bassen-Achim (BiBA) ein optimaler Auftakt in der Bezirksoberliga gelungen. Entsprechend erfreut zeigte sich nach der Partie Führungsspieler Elmar Wohl: „Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Darauf können wir aufbauen. Für einen Aufsteiger hat sich Walsrode bei uns aber auch sehr ordentlich präsentiert."

Nachdem die BG BiBA vom Start weg dominierte und kontinuierlich punktete, hatten die Gäste im zweiten Viertel ihre beste Phase. Über ihre schnellen Leute gelangen nach Ballgewinnen immer wieder Korberfolge. Doch nach dem Seitenwechsel setzten sich die Gastgeber vor allem auch dank einer konsequenten Defensive immer mehr vom Kontrahenten ab. „Hier ist vor allem Niklas Gehrmann zu nennen. Er hat mit viel Einsatz gespielt und unglaublich hart gearbeitet„, lobte Elmar Wohl seinen Mitspieler. Da in der Offensive insbesondere Neuzugang Marc Polley einen guten Tag erwischte und gleich 22 Punkte erzielte, geriet der Heimsieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Nach einer mehrwöchigen Spielpause geht es für die BG BiBA erst Ende Oktober mit einem weiteren Heimspiel gegen BTS Neustadt II weiter. „Wir werden die Zeit nutzen, um gezielt an unseren Abläufen zu arbeiten. Denn auch wenn gegen Walsrode schon vieles gut war, gibt es immer noch etwas zu verbessern“, erklärte Elmar Wohl.

BG BiBA: Polley (22), Hartje (14), Dixit (13), Fikiel (7), Stolze (5), Wohl (5), Perl (4), Anhalt (2), Gehrmann (2), Hartleb (2), Jäger

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+