TB Uphusen Erneut wartet ein Aufsteiger

Oberliga Niedersachsen: Der TB Uphusen hat am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den TuS Bersenbrück zu viele Fehler in der Defensive gemacht. Die Folge war ein 4:4 gegen den Aufsteiger.MTV Gifhorn
16.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erneut wartet ein Aufsteiger
Von Florian Cordes

Oberliga Niedersachsen: Der TB Uphusen hat am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den TuS Bersenbrück zu viele Fehler in der Defensive gemacht. Die Folge war ein 4:4 gegen den Aufsteiger. Nun treffen die Arenkampkicker wieder auf einen Liga-Neuling. Der TBU trifft auf den Aufsteiger MTV Gifhorn. Das soll aber auch die einzige Gemeinsamkeit zur Partie der Vorwoche bleiben. „Wir haben mit der Mannschaft noch einmal über die Fehler gesprochen. Die Jungs haben im Training eine Reaktion gezeigt und sehr gut gearbeitet“, sagt Uphusen Co-Trainer Oktay Yildirim. „Doch wir wissen, dass für uns jedes Spiel in dieser Liga schwierig wird.“ Gifhorn schätzt Yildirim als kompaktes Team ein. „Ein Sieg wäre aber sehr wichtig, um in ruhigeres Fahrwasser zu kommen.“ Personell sieht es beim TBU gut aus. Nur Johannes Ibelherr fällt mit einer Zerrung aus.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Gifhorn

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+