Osterholz-Scharmbeck Erster M50-Titel für Gerken

Osterholz-Scharmbeck. Der Osterholz-Scharmbecker Carsten Gerken, der seit neun Jahren beim SV Werder Bremen Prellball spielt, hat bei den 54. deutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren in Fredenbeck mit seiner Mannschaft in der Männerklasse 50 die Goldmedaille errungen.
11.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Osterholz-Scharmbeck. Der Osterholz-Scharmbecker Carsten Gerken, der seit neun Jahren beim SV Werder Bremen Prellball spielt, hat bei den 54. deutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren in Fredenbeck mit seiner Mannschaft in der Männerklasse 50 die Goldmedaille errungen. Nach den Titeln in den Jahren 2011 und 2012 in der M 40 und den mehrfachen Vizemeister-Titeln in der M 30 holte sich der Kreisstädter nun mit seinem Team erstmals den Titel in der M 50. Gerken hatte das Prellballspielen beim VSK Osterholz-Scharmbeck erlernt, für den er jahrzehntelang erfolgreich war.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+