Erstes Urteil am Freitag

Delmenhorst. Das Bezirkssportgericht hat angekündigt, am kommenden Freitag über den Einspruch des Fußball-Kreisligisten TuS Heidkrug gegen die Wertung des ersten Relegationsspiel um den Bezirksliga-Aufstieg zu entscheiden. Die Heidkruger hatten die Partie mit 5:0 gegen den SV Ofenerdiek gewonnen. Da sie vier statt der erlaubten drei Spieler einwechselten, wurde die Begegnung jedoch mit 5:0 für Ofenerdiek gewertet (wir berichteten). Das Gericht fällt sein Urteil im schriftlichen Verfahren. Wann der Heidkruger Protest gegen die Abschlusstabelle der Relegation – Ofenerdiek verzichtete, sodass der STV Voslapp aufsteigt – verhandelt wird, steht noch nicht fest.
24.06.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Delmenhorst. Das Bezirkssportgericht hat angekündigt, am kommenden Freitag über den Einspruch des Fußball-Kreisligisten TuS Heidkrug gegen die Wertung des ersten Relegationsspiel um den Bezirksliga-Aufstieg zu entscheiden. Die Heidkruger hatten die Partie mit 5:0 gegen den SV Ofenerdiek gewonnen. Da sie vier statt der erlaubten drei Spieler einwechselten, wurde die Begegnung jedoch mit 5:0 für Ofenerdiek gewertet (wir berichteten). Das Gericht fällt sein Urteil im schriftlichen Verfahren. Wann der Heidkruger Protest gegen die Abschlusstabelle der Relegation – Ofenerdiek verzichtete, sodass der STV Voslapp aufsteigt – verhandelt wird, steht noch nicht fest.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+