TSV OTTERSBERG Etliche Ausfälle drohen

Landesliga Lüneburg: Es hat schon schönere Trainingswochen beim TSV Ottersberg gegeben. „Wir haben mit argen personellen Sorgen zu kämpfen.MTV Eintracht Celle
23.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Etliche Ausfälle drohen
Von Malte Bürger

Landesliga Lüneburg: Es hat schon schönere Trainingswochen beim TSV Ottersberg gegeben. „Wir haben mit argen personellen Sorgen zu kämpfen. Egzon Prcani ist angeschlagen, Christoph Drewes plagt sich mit muskulären Problemen herum. Letzterer hat zuletzt gegen Stinstedt immerhin den Siegtreffer markiert, die Routine des spielenden Co-Trainers tat in den vergangenen Wochen mehr als gut. Aykut Kaldirici zwickt es an den Adduktoren, Deniz Ügdur ist umgeknickt. Patrick Küsel ist zwar wieder dabei, hat aber noch Trainingsrückstand. „Deshalb werde ich auch erst nach dem Abschlusstraining sagen können, wer endgültig dabei ist“, sagt Coach Jan Fitschen vor dem Duell mit dem MTV Eintracht Celle. Die Gäste verloren zuletzt mit 1:4 gegen Hagen/Uthlede und dürften entsprechend auf Wiedergutmachung brennen. „Ich hätte allerdings nichts dagegen, wenn sie damit noch eine Woche warten“, meint Fitschen augenzwinkernd. „Für uns gilt es, vor allem als Mannschaft gut gegen den Ball zu arbeiten.“

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Ottersberg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+