Gesamtsieg bei Rundfahrt in Assen Evers sichert sich das Gelbe Trikot

Delmenhorst·Assen. Eigentlich hatte sich Simon Evers "nur" vorgenommen, die Sprintwertung bei der Jugendrundfahrt in Assen (Niederlande) zu gewinnen - am Ende sprang für den Radfahrer des RV Urania Delmenhorst in der U19-Konkurrenz neben dem Grünen Trikot für den Sprintbesten dann sogar auch das Gelbe für den Gesamtsieger heraus. "Das ist eine große Überraschung und freut uns wirklich sehr", betont Trainer und Vater Christian Evers.
10.08.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Delmenhorst·Assen. Eigentlich hatte sich Simon Evers "nur" vorgenommen, die Sprintwertung bei der Jugendrundfahrt in Assen (Niederlande) zu gewinnen - am Ende sprang für den Radfahrer des RV Urania Delmenhorst in der U19-Konkurrenz neben dem Grünen Trikot für den Sprintbesten dann sogar auch das Gelbe für den Gesamtsieger heraus. "Das ist eine große Überraschung und freut uns wirklich sehr", betont Trainer und Vater Christian Evers.

Bei der sechstägigen Jugendrundfahrt, die als größte ihrer Art in Europa gilt, zeigte sich der Delmenhorster vom ersten Tag an in blendender Form und stand in der Gesamtwertung schließlich nach 6:16:57 Stunden ganz oben auf dem Treppchen. Zweiter wurde Martijn Dijkstra (Oldeberkoop) nach 6:17:01, Rang drei ging an Christopher Tveter (Oegstgeest) nach 6:17:11. In der Sprintwertung verwies Evers mit 88 Punkten seine Konkurrenten Tveter und Kevin Snijder (Kollum), die beide auf 66 Punkte kamen, deutlich auf die Plätze. "Das Grüne Trikot war eigentlich nie in Gefahr", sagt Coach Christian Evers.

Auch Urania-Fahrer Jonas Brinkmann war in Assen an den Start gegangen und beendete die Rundfahrt als 29. nach 6:18:36 Stunden. "Jonas ist in Assen nicht auf eigenes Ergebnis gefahren, sondern hat sehr viel für Simons Erfolg gearbeitet", gab es vom Trainer lobende Worte für den Einsatz des Helfers.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+