In häuslicher Quarantäne

Ex-Weltmeister Xavi positiv auf Coronavirus getestet

Der frühere spanische Fußballstar und jetzige Trainer des katarischen Clubs Al-Sadd, Xavi Hernandez, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
25.07.2020, 15:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ex-Weltmeister Xavi positiv auf Coronavirus getestet

Wurde positiv auf das Coronavirus getestet: Ex-Weltmeister Xavi Hernandez. Foto: Sven Hoppe/dpa

Sven Hoppe / dpa

Der frühere spanische Fußballstar und jetzige Trainer des katarischen Clubs Al-Sadd, Xavi Hernandez, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Dies teilte der 40-Jährige auf der Homepage des Vereins aus der Hauptstadt Doha mit. Xavi musste sich in häusliche Quarantäne begeben und konnte deshalb am Abend beim Spiel gegen Al-Khor nicht auf der Bank sitzen.

Er sei „vor einigen Tagen“ positiv auf Covid-19 getestet worden, teilte der Weltmeister von 2010 und langjährige Mittelfeldspieler des FC Barcelona mit. „Zum Glück geht es mir gut, aber ich werde isoliert sein, bis ich Entwarnung bekomme“, sagte der Al-Sadd-Coach, der keine Krankheitssymptome aufweist.

Erst Anfang Juli war der Vertrag von Xavi für die Saison 2020/2021 verlängert worden. Unter seiner Regie holte Al-Sadd den Pokal und den Supercup im Golf-Emirat. Vor seiner Trainertätigkeit war der 133-malige Nationalspieler selbst noch für den Club aufgelaufen.

© dpa-infocom, dpa:200725-99-921406/2 (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+