U 9-Junioren II des SV Lilienthal-Falkenberg holen sechs Siege aus fünf Spielen in der Frühjahrsserie Falkenberger Nachwuchs bleibt ungeschlagen

Lilienthal-Falkenberg. Im bisherigen Verlauf der Frühjahrsserie bei der zweiten U 9-Juniorenmannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg zog das Trainerteam um Antonios Schütte und Sönke Löwe eine positive Bilanz. Aus den bisherigen sechs Spielen verbuchte man fünf Erfolge und spielte einmal unentschieden.
20.05.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Lilienthal-Falkenberg. Im bisherigen Verlauf der Frühjahrsserie bei der zweiten U 9-Juniorenmannschaft des SV Lilienthal-Falkenberg zog das Trainerteam um Antonios Schütte und Sönke Löwe eine positive Bilanz. Aus den bisherigen sechs Spielen verbuchte man fünf Erfolge und spielte einmal unentschieden.

Das letzte Spiel der Spielrunde in der 2. Kreisklasse hat in der vergangenen Woche stattgefunden. Gegner war der Ortsnachbar TSV Sankt Jürgen. Danach folgt eine Play-off Runde um die Meisterschaft in dieser Spielklasse. Gegenüber der letzten Spielserie veränderte sich der Kader aus dem Jahrgang 2009 sehr. Viele neue Jungen kamen dazu und erfreuten das Trainerteam mit ihrem tollen Einsatz. Gespielt wird in der Meisterschaft in drei Dritteln. Eine gute Maßnahme, die vom Kreisverband als Spielmodus ausgegeben wurde.

Im April startete das Team beim FC Worpswede und konnte in einem hochdramatischen Spiel einen 3:2-Erfolg verbuchen. Es folgten zwei Heimspiele im Schoofmoor. Dabei konnte man zunächst den TSV Wallhöfen mit 3:0 besiegen. Von den Mädchen des ATSV Scharmbeckstotel trennte man sich leistungsgerecht 2:2 unentschieden. Auch hier sahen die zahlreich erschienenen Eltern ein spannendes Fußballspiel.

Es folgte das Kreispokalspiel gegen die starken Kreisliga-Jungen des TSV Dannenberg. Trotz einer 0:3-Niederlage zeigten die Falkenberger Jungkicker phasenweise ein gutes Spiel. Die Reise durch die 2. Kreisklasse ging weiter und man trat beim TSV Eiche Neu Sankt Jürgen an. Auch hier zeigten die Jungen eine tolle Leistung und siegten mit 2:1. In der vorletzten Partie ging es im Schoofmoor gegen die Mädchen des TSV Eiche Neu Sankt Jürgen. Auch dort punktete das Falkenberger Team und siegte mit 3:0. Gegner in der oberen Play-off Runde sind dann der TSV Wallhöfen, TSV Sankt Jürgen und der FC Worpswede.

Freuen durften sich die Jungen auch über einen Satz neuer Trainingsanzüge, die von Yanis Papadopoulos vom Lilienthaler Unternehmen „Cutting Crew“ gesponsert wurden. Die Jungen und das Trainingsteam sagen vielen Dank für die tollen Anzüge. Ausklingen lassen wird das Team der zweiten U 9-Junioren die Frühjahrsserie beim internationalen Jugendtreffen mit SPW Stadskanaal aus der niederländischen Partnergemeinde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+