Herren- und Oldiemannschaft gewinnen jeweils nach Neunmeterschießen Turniere der SG Bookhorn

Falkenburger Doppeltriumph

Ganderkesee. Zwei Mal war die SG Bookhorn Gastgeber, zwei Mal hieß der Sieger TV Falkenburg, zwei Mal musste das jeweilige Endspiel per Neunmeterschießen entschieden werden, zwei Mal lautete das Endergebnis 3:2. Die Herren- und die Oldiemannschaft der Falkenburger sicherten sich am vergangenen Wochenende die Siege bei den Hallenfußballturnieren der SG Bookhorn in der neuen Halle am Steinacker in Ganderkesee.
05.01.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Falkenburger Doppeltriumph
Von Patrick Hilmes
Falkenburger Doppeltriumph

Knapp die Gruppenphase überstanden und knapp den Sieg samt Pokal eingefahren: Der TV Falkenburg II, verstärkt mit vier Spielern aus der ersten Mannschaft, gewann das Herrenturnier der SG Bookhorn.

FR

Zwei Mal war die SG Bookhorn Gastgeber, zwei Mal hieß der Sieger TV Falkenburg, zwei Mal musste das jeweilige Endspiel per Neunmeterschießen entschieden werden, zwei Mal lautete das Endergebnis 3:2. Die Herren- und die Oldiemannschaft der Falkenburger sicherten sich am vergangenen Wochenende die Siege bei den Hallenfußballturnieren der SG Bookhorn in der neuen Halle am Steinacker in Ganderkesee.

Am Sonnabend traten in zwei Gruppen jeweils fünf Herren-Teams gegeneinander an. Die Falkenburger waren gemeldet als zweite Mannschaft (2. Kreisklasse), wurden wegen Personalmangels allerdings durch vier Spieler der Ersten (1. Kreisklasse) unterstützt: Florian Erhorn, Jan-Eric Zwahr, Alexander Neels und Jens Bauer. „Es war ein lockeres Turnier, so sind wir es auch angegangen“, erklärte Florian Erhorn. Beinahe zu locker, denn nur dank des besseren Torverhältnisses zogen die Falkenburger hinter dem Bookholzberger TB ins Halbfinale ein und nicht der TSV Ganderkesee III. In der Runde der letzten Vier bezwangen die „Falken“ den SV Rethorn mit 4:2, ehe es im Finale gegen den TuS Döhlen nach der regulären Spielzeit unentschieden stand und das Neunmeterschießen entscheiden musste. Den dritten Platz sicherten sich die Bookholzberger durch ein 1:0 gegen den SV Rethorn.

Am Sonntag stand das Oldie-Turnier an, erneut mit zehn Teams in zwei Gruppen, und es sollte das gleiche Ende wie das der Herren nehmen. Mit 2:3 nach Neunmeterschießen unterlag der VfL Stenum III den Falkenburgern. Im Spiel um Platz drei setzte sich der TuS Heidkrug IV mit 3:2 gegen den TSV Ganderkesee durch.

PHI

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+