Kreisliga-Fußballerinnen kassieren 1:10 / Auch Stubben verliert FC Lune am Tiefpunkt

Landkreis Cuxhaven. Der FC Lune hat in der Spielserie 2015/16 in der Frauenfußball-Kreisliga Cuxhaven seinen bisherigen Tiefpunkt erreicht. Die Elf von Trainer Arnd Röhrs kassierte beim VfL Wingst eine 1:10-Packung.
24.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der FC Lune hat in der Spielserie 2015/16 in der Frauenfußball-Kreisliga Cuxhaven seinen bisherigen Tiefpunkt erreicht. Die Elf von Trainer Arnd Röhrs kassierte beim VfL Wingst eine 1:10-Packung. Bedeutend besser zog sich die SG Blau-Weiß Stubben aus der Affäre. Der Aufsteiger handelte sich beim Bezirksliga-Absteiger Rot-Weiß Cuxhaven eine 0:2-Niederlage ein.

VfL Wingst – FC Lune 10:1 (5:0): Die Formkurve zeigt bei den Lune-Mädels weiter nach unten. „Der Gegner hat jeden Fehler von uns bestraft“, deutete Stammspielerin Rabea Rachow an. Die Gäste lagen bereits zur Halbzeit aussichtslos mit 0:5 im Hintertreffen. Sandra Schütte avancierte für den VfL Wingst zur vierfachen Torschützin. Sarah Warnstorf stellte nach Zusammenspiel mit Rebecca Otto den Ehrentreffer sicher. Der Gastgeber wirkte am Ende einer englischen Woche noch putzmunter.

Rot-Weiß Cuxhaven – SG Blau-Weiß Stubben 2:0 (1:0): Die Gastgeberinnen stellten in der Begegnung die tonangebende Mannschaft. Die Gäste deuteten immerhin eine Leistungssteigerung gegenüber den vorherigen Einsätzen an. Der Schiedsrichter annullierte einen Treffer von Sherasahre Zibuhr wegen angeblicher Abseitsstellung. Die Stubbenerinnen, die ansonsten nur Mini-Torchancen besaßen, bauten nach der Pause ab. Vanessa Ruhlandt verdiente sich im Mittelfeld eine Fleißnote.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+