Francisco-Team nach 1:5 am Boden FC Lune verliert auch in Sahlenburg

Landkreis Cuxhaven. Der MTV Bokel hat dem Klassenbesten der Cuxhavener Fußball-Kreisliga, dem TSV Otterndorf, zwar auswärts ein 1:1-Remis abgetrotzt. So richtig zufrieden war damit aber niemand im Team von Spielertrainer Christian Holldorf.
22.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Der MTV Bokel hat dem Klassenbesten der Cuxhavener Fußball-Kreisliga, dem TSV Otterndorf, zwar auswärts ein 1:1-Remis abgetrotzt. So richtig zufrieden war damit aber niemand im Team von Spielertrainer Christian Holldorf. Dafür gaben die Gäste einfach zu sehr den Ton an. Die Sorgen der Schwarz-Weißen hätte gerne der FC Lune. Dieser zog trotz einer 1:0-Pausenführung stark ersatzgeschwächt mit 1:5 den Kürzeren im Kellerderby beim Vorletzten SF Sahlenburg.

TSV Otterndorf – MTV Bokel 1:1 (0:1): „Wir hatten den Gegner in der ersten Halbzeit klar im Griff“, betonte Holldorf. Sascha Schneider brachte den Gast auch verdient nach zehn Minuten mit 1:0 in Führung. „Im zweiten Durchgang haben wir dann für kurze Zeit den Faden verloren. Niklas Schwarz egalisierte nach einem langen Ball. „Wir kassieren praktisch immer das gleiche Gegentor. Der Innenverteidiger bolzt den Ball nur nach vorne, weil er nicht weiß, was er sonst damit anfangen soll“, ärgerte sich der Bokeler Coach. Sein Team sei nach dem Wiederanpfiff nicht mehr so „griffig“ gewesen. Kevin Lüdemann und Sascha Schneider trafen aber noch jeweils den Pfosten bei den Gästen.

SF Sahlenburg – FC Lune 5:1 (0:1): Für den FC Lune wird es eine ganz schwierige Saison. Ausgerechnet in dem so wichtigen Abstiegsduell fehlten der Gastformation gleich mehrere wichtige Leute. Unter anderem waren Stammkeeper Stefan Schirmer und Freistoß-Spezialist Michael Kampen gesperrt. Für Schirmer stellte sich Feldspieler Michael Odebrecht zwischen die Pfosten. Dennoch verkauften sich die Schützlinge von Spielertrainer Patrick Francisco lange sehr teuer. Mark Brinschwitz verwandelte auch Sekunden vor dem Pausentee einen Foulelfmeter für den Drittletzten. Patrick Francisco musste bereits nach 20 Minuten reagieren und für den verletzten Youngster Daniel Fränzel Mike Bogumil bringen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+