Ferhat Kadah wieder in Verden

Verden. Fußball-Bezirksligist FC Verden hat sich in der Winterpause mit Ferhat Kadah verstärkt. Der 21-Jährige ist ein auf vielen Positionen einsetzbarer Spieler, dem durchaus zugetraut wird, dass er sich auf Anhieb beim Rehorst-Team einen Stammplatz erkämpft.
13.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Honebein

Verden. Fußball-Bezirksligist FC Verden hat sich in der Winterpause mit Ferhat Kadah verstärkt. Der 21-Jährige ist ein auf vielen Positionen einsetzbarer Spieler, dem durchaus zugetraut wird, dass er sich auf Anhieb beim Rehorst-Team einen Stammplatz erkämpft.

Ferhat Kadah spielte bei den A-Junioren bereits für die Allerstädter, wechselte dann aber 2008 im Erwachsenenbereich zum TSV Ottersberg. Dort war der gelernte Stürmer von Trainer Axel Sammrey im Defensivbereich eingebaut worden, schaffte es aber nicht ganz, im Oberligateam Stammspieler zu werden. So kickte er meist in der Bezirksligamannschaft unter Trainer Abdoul Bouba. Vor einem Jahr verließ Kadah den TSV Ottersberg wieder und wechselte zum SV Hönisch in die 1. Kreisklasse. "Ferhat kann ich offensiv einsetzen, aber auch in der Viererkette, um unsere Abwehr zu stabilisieren. Ich halte beide Optionen offen", freut sich Verdens Trainer Harald Rehorst auf den Neuzugang. Kadah ist ab sofort spielberechtigt und könnte bereits am kommenden Sonnabend beim Fußball-Hallenturnier in Dörverden (Beginn 13.30 Uhr) sein Debüt für den FC Verden 04 geben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+