TSV Ottersberg Fitschen-Team schaut auf sich

Landesliga Lüneburg: Nach der 0:2-Pleite im Derby gegen den TSV Etelsen geht es am kommenden Wochenende für den TSV Ottersberg zum TV Meckelfeld. Beide Mannschaften befinden sich momentan im Mittelfeld der Tabelle.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nastassja Nadolska

Landesliga Lüneburg: Nach der 0:2-Pleite im Derby gegen den TSV Etelsen geht es am kommenden Wochenende für den TSV Ottersberg zum TV Meckelfeld. Beide Mannschaften befinden sich momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit einem Sieg könnte das Team um Trainer Jan Fitschen den Abstand zwischen sich und Meckelfeld weiter ausbauen. Erstmal wolle man sich aber nur auf die eigenen Aufgaben konzentrieren. „Was die Gegner machen, ist mir nicht so wichtig. Wir müssen in erster Linie auf uns schauen und unsere Chancen nutzen“, erzählt Fitschen. Dennoch warnt er vor der Offensive der Gastgeber und fordert: „Wir dürfen den Gegnern keine Möglichkeiten geben. Hinten müssen wir stabil stehen und im Spiel gut verschieben.“ Mit der Torausbeute seiner Ottersberger sei er auch noch nicht ganz zufrieden. „Insgesamt ist das noch zu wenig“, schildert der TSV-Coach. Neben den Langzeitverletzten werden nun auch Nicklas Falldorf und Aykut Kaldirici verletzungsbedingt ausfallen. „Unser Kader ist momentan ziemlich dünn besetzt, das ist alles etwas schwierig“, stellt Jan Fitschen mit Bedauern fest.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Meckelfeld

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+