Handball-Verbandsliga

Florian Schacht trifft die richtigen Entscheidungen

Die SG Achim/Baden II bezwingt in eigener Halle den TV Langen. Somit schrumpft der Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen.
24.02.2019, 14:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Achim. Die SG Achim/Baden II hat in der Handball-Verbandsliga erneut gewonnen. Nach dem Coup beim Elsflether TB (26:25) aus der Vorwoche siegten die Weserstädter nun vor eigenem Anhang gegen den TV Langen mit 30:28 (15:16). Beste Werfer im Team von Trainer Florian Schacht waren Ole Jacobsen mit sieben und Noah Zilz mit sechs Toren.

Florian Schacht hat bei der Oberliga-Reserve ein Überangebot an Außenspielern. Sind alle Akteure fit, dann muss der Trainer vor jeder Partie zwei Spieler aussortieren. Vor dem Match gegen den TV Langen hatte es Lennart Block und Torge Wichmann getroffen. Dafür war Noah Zilz in den Kader gerutscht. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte. Denn der junge Zilz lieferte auf Rechtsaußen eine starke Vorstellung ab. „Noah hat die guten Eindrücke aus dem Training bestätigt“, lobte Schacht seinen Flügelspieler.

Die Entscheidung zugunsten des Aufsteigers fiel erst in der Schlussphase. Nach einem guten Beginn (5:3/6.) war der Vorteil zu den Gästen gewandert. Anfangs der zweiten Halbzeit lag der TV Langen mit fünf Toren vorne – 21:16 (36.). Beim 24:24 durch Sören Meier (44.) war Achims Zweitvertretung wieder auf Augenhöhe. In den folgenden zehn Minuten war es ein zähes Ringen um jeden Treffer. Mit ihren Toren zum 30:27 sicherten Noah Zilz und Ole Jacobsen der Schacht-Sieben schlussendlich die Saisonpunkte Nummer fünf und sechs. Man habe erneut auch das nötige Glück aus seiner Seit gehabt, meinte Florian Schacht.

„Als wir mit einem Tor vorne liegen, vergibt Langen aus guter Position den Ausgleich und wir treffen dann im Gegenzug“, schilderte der Coach. Bei den Achimern lieferte Moritz Schlebusch im zweiten Abschnitt in der Deckung eine gute Partie ab und hatte seinen Anteil am Sieg. In der Tabelle weist Achims zweite Mannschaft nun fünf Punkte Rückstand auf den TV Langen auf. Man würde weiter von Spiel zu Spiel schauen, erklärt Florian Schacht. „Damit sind wir bisher gut gefahren.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+