Landkreis Verden Freilos für Bassen und Otterstedt

Landkreis Verden. Insgesamt 40 Mannschaften aus den elf Kreisen des Bezirks Lüneburg beteiligen sich in der Spielzeit 2014/15 am Frauenfußball-Bezirkspokal. Der Landkreis Verden geht mit vier Vereinen ins Rennen: Um den Pokalsieg spielen in der kommenden Saison der TSV Bassen, SV Holtebüttel (beide Landesliga), TSV Brunsbrock (Bezirksliga) und der Kreisligist TSV Otterstedt.
07.07.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Insgesamt 40 Mannschaften aus den elf Kreisen des Bezirks Lüneburg beteiligen sich in der Spielzeit 2014/15 am Frauenfußball-Bezirkspokal. Der Landkreis Verden geht mit vier Vereinen ins Rennen: Um den Pokalsieg spielen in der kommenden Saison der TSV Bassen, SV Holtebüttel (beide Landesliga), TSV Brunsbrock (Bezirksliga) und der Kreisligist TSV Otterstedt.

Der TSV Bassen und der TSV Otterstedt hatten bereits Glück. Denn die beiden Teams aus dem Verdener Nordkreis erwischten für die Qualifikationsrunde jeweils ein Freilos. Auf den TSV Brunsbrock (gegen TuS Westerholz) und den SV Holtebüttel (gegen FC Oste/Oldendorf) wartet am Sonntag, 10. August eine Heimaufgabe. Die beiden Spiele werden um 12 Uhr angepfiffen. Der TSV Otterstedt empfängt in der Hauptrunde am Sonntag, 17. August (12 Uhr), den TuS Harsefeld. Der TSV Bassen muss parallel dazu gegen den Sieger der Begegnung TSV St. Jürgen gegen TV Stemmen antreten. Der Gewinner aus dem Spiel TSV Brunsbrock gegen TuS Westerholz bekommt es mit dem MTV Jeddingen zu tun. Der Sieger der Partie SV Holtebüttel gegen FC Oste/Oldendorf misst mit dem SV Rot-Weiß Cuxhaven in der Hauptrunde seine Kräfte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+