Handball-Oberliga Frauen

Frühes Landkreis-Duell – Die Teams kennen sich gut

In der Handball-Oberliga der Frauen empfängt der TVN die HSG. Die Teams kennen sich gut.
12.09.2019, 14:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frühes Landkreis-Duell – Die Teams kennen sich gut
Von Justus Seebade

Oberliga Nordsee Frauen: Das Landkreis-Duell zwischen dem TV Neerstedt und der HSG Hude/Falkenburg steht in dieser Saison bereits am zweiten Spieltag an – also zu einem Zeitpunkt, an dem es noch relativ schwierig einzuschätzen ist, welches Team leistungsmäßig wo steht. Der TVN hat zum Auftakt zwar eine 24:31-Niederlage beim SV Werder Bremen II kassiert, sich dabei aber achtbar aus der Affäre gezogen. Die Spielgemeinschaft ist derweil mit einem 34:30-Erfolg über den Wilhelmshavener SSV gestartet. „Eigentlich kann man noch nicht viel sagen“, meint denn auch HSG-Coach Lars Osterloh. Klar sei natürlich – gerade im Derby –, dass jeder die Partie für sich entscheiden wolle. Wenn das seinen Schützlingen gelingen sollte, „hätten wir einen guten Start hingelegt. Das wäre für die kommenden Spiele von Vorteil“, sagt Osterloh. Ordentlich präsentieren wollen sich vor eigenem Publikum selbstredend auch die Neerstedterinnen. Co-Trainer Michael Kolpack vermutet, dass es ein Stück weit auf die Tagesform ankommen werde. „Die Mannschaften kennen sich gut“, sagt Kolpack und beziffert die Chancen auf 50:50. Der Gegner sei in einigen Mannschaftsteilen eingespielter. Aber: „Zu Hause können wir immer eine Schippe drauflegen. Wir müssen eine stabile Abwehr stellen und einfache Tore machen“, fordert Kolpack.

Anpfiff: Freitag um 20.15 Uhr in Neerstedt

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+