Fußball-Bezirksliga

FSV Langwedel-Völkersen gegen 1. FC Rot Weiß Achim: Vereintes Ziel

Der FSV Langwedel-Völkersen und der 1. FC Rot-Weiß Achim haben ihre vergangene Partie jeweils deutlich verloren. Nun treffen sie im direkten Duell aufeinander.
29.10.2019, 12:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
FSV Langwedel-Völkersen gegen 1. FC Rot Weiß Achim: Vereintes Ziel
Von Patrick Hilmes

Bezirksliga Lüneburg 3: „Unterirdisch“, „Frechheit“, „Schulnoten fünf und sechs“: Emrah Tavan wählte am vergangenen Sonntag harte Worte. Der Coach des FSV Langwedel-Völkersen hatte auf gut Deutsch gesagt den Kaffee auf. Der Grund war die blamable Leistung beim 1:5 in Sottrum. Nun heißt es: Zurück in die Spur finden. Das will und muss auch der 1. FC Rot-Weiß Achim. Die Achimer stehen mit acht Punkten tief im Tabellenkeller und verloren drei Partien in Serie – zuletzt 0:4 gegen Bassen. Doch der Großteil der Begegnung mit dem Rangzweiten stimmte die Rot-Weißen positiv. Denn der FC hatte dem Favoriten lange Zeit Paroli geboten und erst in der Schlussphase sämtliche Gegentreffer kassiert. Nun sind die Achimer erneut Außenseiter, wenn sie am Feiertag auf den Tabellensiebten treffen. Doch die Statistik der direkten Duelle spricht für den FC, die die vergangenen vier Spiele gewinnen konnte.

Anpfiff: Donnerstag um 14 Uhr in Langwedel

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+