Adendorf Fünf Sätze zum Saisonausklang

Adendorf. Der Klassenerhalt stand ja bereits einige Zeit schon fest, nun haben sich die Volleyballer des TV Verden mit einem versöhnlichen Resultat aus der Saison verabschiedet. Der Landesligist setzte sich beim Tabellennachbarn TSV Adendorf mit 3:2 (15:25, 25:21, 22:25, 25:10, 15:7) durch und darf sich über Rang fünf im Abschlussklassement freuen.
17.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fünf Sätze zum Saisonausklang
Von Malte Bürger

Der Klassenerhalt stand ja bereits einige Zeit schon fest, nun haben sich die Volleyballer des TV Verden mit einem versöhnlichen Resultat aus der Saison verabschiedet. Der Landesligist setzte sich beim Tabellennachbarn TSV Adendorf mit 3:2 (15:25, 25:21, 22:25, 25:10, 15:7) durch und darf sich über Rang fünf im Abschlussklassement freuen.

Beide Mannschaften hätten es eigentlich sehr ruhig angehen lassen können, schließlich ging es im Grunde um nichts mehr. Die Gastgeber hatten zuvor bereits das punktlose Schlusslicht TuS Bergen mit 3:1 bezwungen, mit den Domstädtern lieferten sie sich dann noch einmal einen besonders ausgiebigen Kampf. Den Auftaktdurchgang gaben die Verdener recht deutlich ab, ehe sie dann auf Augenhöhe waren und ausglichen. Auch im dritten Durchgang gab es keine großen Unterschiede zwischen den Teams, dennoch sicherte sich die Heimformation eine zwischenzeitliche 2:1-Führung. Der TVV hatte allerdings noch eine Antwort parat – und was für eine. Erst fegten sie mit einem 25:10 durch den vierten Satz, den Tiebreak gewannen sie letztlich ähnlich überlegen.

MBÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+