Fußball-Bezirksliga

Leichtes Spiel für Langwedel gegen Thedinghausen

Die Elf von Emrah Tavan hat beim TSV Thedinghausen keinerlei Probleme und fährt ein 4:0 ein. Der Sieg beim Aufsteiger hätte auch noch höher ausfallen können. Überragender Mann beim FSV war Daniel Throl.
18.10.2020, 13:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Leichtes Spiel für Langwedel gegen Thedinghausen
Von Florian Cordes
Leichtes Spiel für Langwedel gegen Thedinghausen

Daniel Throl schnürte in Thedinghausen einen Dreierpack und führte den FSV Langwedel-Völkersen zu einem verdienten Auswärtssieg.

Björn Hake

Als klarer Favorit ist der FSV Langwedel-Völkersen am Sonntag beim TSV Thedinghausen angetreten. Und dieser Rolle wurde der Fußball-Bezirksligist am Sonntag auch gerecht. Die Elf von Coach Emrah Tavan gewann beim Aufsteiger mit 4:0. Entschieden war die Partie bereits nach der ersten Halbzeit: Zu diesem Zeitpunkt führten die Gäste mit 3:0.

Trotz des klaren Sieges fand Tavan noch Punkte, die er kritisierte. Sein Team habe an der Eyter einen wesentlich höheren Sieg verpasst. So hätte die Pausenführung schon deutlicher ausfallen müssen, meinte der FSV-Coach. „Insgesamt war es aber wichtig, dass wir gewonnen haben. Für uns war es ein Pflichtsieg.“ Aus seiner Elf stach vor allem ein Mann hervor – Daniel Throl. Tavan: „Mit seinem Tempo und seiner Technik hat er Thedinghausen immer wieder vor Probleme gestellt.“ Throl bereitete dem TSV nicht nur Probleme, er trug sich zudem dreimal in die Torschützenliste ein. Der schnelle Offensiv-Fußballer traf in Minute 34 per Elfmeter. Eine Minute später markierte er das 3:0 und stellte später den Endstand her (65.). Den ersten FSV-Treffer hatte Vittorio Zambrano nach 29 gespielten Minuten erzielt.

Lars Gudegast zeigte sich als fairer Verlierer. „Wir hatten auch unsere Chancen für ein oder zwei Tore. Langwedel war aber eine Klasse besser. Nach 20 Minuten haben sie uns spielerisch beherrscht. Die haben schon gute Leute im Team. Wir haben da keinen Zugriff gefunden“, fasste der Coach der Gastgeber die Begegnung zusammen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+