Fußball-Bezirksliga

Zavelberg-Elf begeht viele Fehler

Der TV Sottrum hat die Tabellenführung in der Staffel 1 behauptet. Beim TSV Achim gewinnt die Elf von Dariusz Sztorc mit 4:0.
11.10.2020, 19:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zavelberg-Elf begeht viele Fehler
Von Florian Cordes
Zavelberg-Elf begeht viele Fehler

Matthias Michaelis traf für den TV Sottrum in Achim zum 2:0.

Björn Hake

Sven Zavelberg hatte sich für das Heimspiel gegen den TV Sottrum durchaus Chancen ausgerechnet. Doch der von ihm trainierte Fußball-Bezirksligist TSV Achim kam dann doch gegen den Spitzenreiter der Staffel 1 unter die Räder. Sottrum verließ Achim als Sieger. Sie gewannen die Begegnung mit 4:0. Zur Pause war der TSV Achim noch nicht geschlagen und lag lediglich mit 0:1 im Hintertreffen.

Die Niederlage fiel deutlich aus, „allerdings war Sottrum auch nicht um vier Tore besser“, fand Sven Zavelberg. „Die haben uns nicht an die Wand gespielt. Bei allen Gegentoren verlieren wir zuvor im Spielaufbau den Ball.“ Diese Fehler seines Teams hätte der TVS eiskalt genutzt. „Solche Fehler müssen wir abstellen. Hinzu kam dann noch, dass wir bis auf zwei gute Abschlüsse von Patrick Spitzer offensiv nicht stattgefunden haben“, meinte Sven Zavelberg.

Die Sottrumer Führung erzielte Helge Hommers bereits in der sechsten Minute. Nach dem Seitenwechsel schossen Matthias Michaelis (58.), Sinan Reiter (67.) und Louis Jaugstetter (87.) die weiteren Treffer für die Gäste. „Aus meiner Sicht war der Sieg auch in der Höhe verdient“, meinte TVS-Coach Dariusz Sztorc. Mit dem Spiel seines Teams sei er zwar nicht komplett zufrieden gewesen, dennoch habe die bessere Mannschaft das Spiel für sich entschieden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+