SV Heiligenfelde - TSV Bassum

Derbylust trifft Derbyfrust

Der SV Heiligenfelde ist nach dem Sieg in Okel obenauf, der TSV Bassum muss die Pleite gegen Twistringen verdauen. Nach einem höchst unterschiedlichen Spieltag unter der Woche treffen beide Teams aufeinander.
11.09.2020, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thorin Mentrup
Derbylust trifft Derbyfrust

Steffen Bönsch (l.) und der TSV Bassum haben nach der Niederlage gegen Twistringen einiges wiedergutzumachen. Malte Garlichs Heiligenfelder wollen dagegen an den Sieg gegen Okel anknüpfen.

Thorin Mentrup

Bezirksliga Hannover: Die einen haben ihr Derby gewonnen, die anderen haben ihres verloren – und so unterschiedlich gestaltet sich dann auch die Stimmungslage beim SV Heiligenfelde und beim TSV Bassum vor dem direkten Aufeinandertreffen am Sonntag. Der SVH blickt nach seinem 5:0 beim TSV Okel erwartungsfroh auf ein weiteres Nachbarschaftsduell, „in dem wir natürlich nachlegen wollen“, wie Trainer Torben Budelmann sagt. Er hat den Derbysieg in Okel aus der Ferne verfolgt, aber natürlich auch die deutliche Steigerung seiner und Mustafa Calis Mannschaft registriert. Daran gelte es nun anzuknüpfen gegen einen Gegner, der besonders im Angriff seine Stärken habe.

Dort wird den Bassumern allerdings ein wichtiger Akteur fehlen: Manka Madun verletzte sich gegen Twistringen am Knöchel. Das war nach zusätzlich zum 1:3 eine weitere schlechte Nachricht, die der TSV und Trainer Torsten Klein schlucken mussten. In Heiligenfelde wollen die Lindenstädter Frustbewältigung betreiben. „Wir werden versuchen, dort etwas Verlorenes wiederzufinden“, kündigt Klein an. Die Pleite gegen Twistringen könne man nur abhaken. Der Coach macht aber auch deutlich, dass er mehr sehen will von seiner Mannschaft. „Ich erwarte eine Reaktion“, hofft er auf einen aggressiven, giftigen Auftritt seiner Elf in dem durchaus brisanten Duell. Zwischen beiden Teams ging es zuletzt stets sehr eng zu. Das erwartet Klein auch am Sonntag.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Heiligenfelde

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+