TV Oyten

Der Spitzenreiter kommt

Das erste Spiel hat der TV Oyten knapp gegen Visselhövede verloren. Die zweite Halbzeit war für Trainer Axel Sammrey ein Mutmacher. Nun trifft der TVO zu Hause auf den Titelfavoriten FC Hambergen.
10.09.2020, 13:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Spitzenreiter kommt
Von Florian Cordes

Bezirksliga Staffel 2: Eine Mannschaft muss nach dem ersten Spieltag Tabellenführer sein. Das ist im Fußball Gesetz. Erster Spitzenreiter in der Staffel 2 der Bezirksliga ist eine Mannschaft, die dies auch am Ende der Runde noch gut sein kann: der FC Hambergen. Die „Zebras“ zählen zu den Favoriten auf die Meisterschaft. Das bewies das Team gleich zum Auftakt und schoss den TSV Fischerhude-Quelkhorn mit 7:0 ab. Nun muss sich das nächste aus dem Kreis Verden mit dem FCH messen. Der TV Oyten empfängt Hambergen an der Stader Straße. „Das wird eine schwierige Aufgabe. Verstecken wollen wir uns aber nicht“, verspricht TVO-Coach Axel Sammrey im Vorfeld. „Vor allem müssen wir den Sturm von Hambergen ausschalten. Da sind gefährliche Jungs unterwegs.“ Daher soll zunächst die Defensive gut stehen. Mit Entlastungsangriffen soll sein Team zudem auch in der Offensive Akzente setzen, sagt Sammrey. Obwohl Hambergen der Favorit ist, sei Sammrey „guter Dinge“. Ein Mutmacher sei zudem die zweite Halbzeit gegen den VfL Visselhövede. Zwar unterlag der TVO beim Aufsteiger mit 0:1, war nach dem Seitenwechsel aber nahe am Ausgleich.

Anpfiff: Freitag um 19.30 Uhr in Oyten

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+