Fußball

Corona: Elf positive Fälle bei Verden

Der FC Verden 04 vermeldet weitere positive Corona-Fälle. Mittlerweile sind elf Spieler des Landesligisten mit dem Virus infiziert. Derweil fällt in der Bezirksliga die Partie Oyten gegen Hülsen aus.
08.10.2020, 15:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Corona: Elf positive Fälle bei Verden
Von Maurice Reding
Corona: Elf positive Fälle bei Verden

Um den Ball kämpfen die Spieler des FC Verden 04 erst mal nicht mehr.

Björn Hake

Die Anzahl der Spieler des Fußball-Landesligisten FC Verden 04, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, hat sich noch einmal erhöht. Wie Verdens Co-Trainer Andreas Dressler am Freitag auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigte, sind elf Spieler positiv getestet worden. „Keiner hat schwere Symptome. Den Jungs geht es gut“, klärte Dressler auf.

Weitere positive Fälle seien nicht zu erwarten, da alle Testergebnisse vorliegen. Die komplette Mannschaft geht laut Dressler bis kommenden Freitag, 16. Oktober, in häusliche Quarantäne. An Training in der kommenden Woche ist somit nicht zu denken. Für Dressler sei zudem klar, dass die Partie beim TSV Etelsen am 18. Oktober nicht stattfinden könne. „Da kriegen wir keine Mannschaft gestellt“, sagte er.

Derweil sorgt das Coronavirus in der Bezirksliga für die nächste Absage. Betroffen ist die Partie zwischen dem TV Oyten und dem SV Vorwärts Hülsen. Wie die Hülser auf Instagram mitteilten, standen zwei Spieler mit einer Person enger in Kontakt, die positiv auf das Virus getestet worden ist. Beide Spieler wurden noch nicht getestet, befinden sich aber in Quarantäne. Das Mannschaftstraining fiel am Donnerstag bereits aus. Die Partie zwischen dem Schlusslicht und dem Tabellenzweiten wurde deshalb vorsorglich abgesagt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+