Fußball

Maximilian Altevoigt steht vor dem Comeback

Maximilian Altevoigt hat eine zweijährige Pause hinter sich. Nun will er auf den Platz zurückkehren, allerdings nicht beim TSV Etelsen.
25.08.2020, 11:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Maximilian Altevoigt steht vor dem Comeback
Von Florian Cordes
Maximilian Altevoigt steht vor dem Comeback

Maximilian Altevoigt will künftig in Lilienthal Fußball spielen.

Björn Hake

Einst zählte Maximilian Altevoigt beim TSV Etelsen über viele Jahre zum Stammpersonal – bis den Offensiv-Fußballer im Jahr 2016 ein Kreuzbandriss zurückgeworfen hatte. Bis 2018 gehörte er noch zum Kader der Schlossparkkicker, knüpfte aber nicht mehr an seine Leistungen vor seiner schweren Verletzung an. Nun steht der 29-jährige Stürmer nach zweijähriger Pause kurz vor seinem Comeback, allerdings nicht beim Landesligisten aus Etelsen. Altevoigt hatte sich im Sommer für einen Wechsel zum SV Lilienthal-Falkenberg entschieden. Beim SV will er mit der zweiten Mannschaft in der 1. Kreisklasse Osterholz auflaufen. Altevoigt kehrt somit zu seinen Wurzeln zurück: Denn bevor er sich im Jahr 2011 dem Etelsen angeschlossen hatte, war er in der Jugend schon für den SV Lilienthal-Falkenberg aktiv.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+