Fußball C-Junioren

Lospech: Keine Regionalliga für JFV Verden/Brunsbrock

Der JFV Verden/Brunsbrock hatte bis zuletzt gehofft, in der kommenden Saison in der Regionalliga an den Start gehen zu können. Doch der Verein hatte kein Losglück.
30.06.2020, 14:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lospech: Keine Regionalliga für JFV Verden/Brunsbrock
Von Maurice Reding

Der Traum von der Regionalliga ist für die C-Junioren-Fußballer des JFV Verden/Brunsbrock ausgeträumt. Wie der Niedersächsische Fußballverband (NFV) mitteilte, steigt stattdessen Göttingen 05 auf. Dies ergab die Auslosung des NFV. Normalerweise wird der C-Junioren-Niedersachsenmeister und Aufsteiger in die Regionalliga am Ende einer Saison anlässlich eines zweitägigen Turniers ermittelt. Da die Corona-Pandemie eine Austragung in diesem Jahr nicht zuließ, musste die Entscheidung über den Aufstieg per Los fallen, heißt es vom NFV. Göttingen 05 hatte zum Zeitpunkt der Unterbrechung am 12. März in der Landesliga Braunschweig zwar nur Platz vier belegt, rutschte aber in den Lostopf, da die besser platzierten Teams vom BSC Acosta, VfL Wolfsburg II und VfB Fallersleben nicht für die Regionalliga Nord gemeldet hatten. Neben Verden/Brunsbrock und Göttingen war als dritter Verein der TSV Havelse im Lostopf.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+