Frauen 1. FFC Frankfurt verpflichtet Südkoreanerin Lee

Frankfurt/Main. Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat sich für die Rückrunde mit der südkoreanischen Nationalspielerin Jang-Mi Lee verstärkt.
14.01.2010, 15:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat sich für die Rückrunde mit der südkoreanischen Nationalspielerin Jang-Mi Lee verstärkt.

Die 24-jährige Mittelfeldspielerin kommt vom südkoreanischen Verein Daekyo an den Main und erhält beim dreifachen UEFA-Pokalsieger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. «Ich habe viel vom 1. FFC Frankfurt, seinen Erfolgen und seinen vielen bekannten Spielerinnen gehört. Jetzt freue ich mich, hier sein zu dürfen», sagte Lee. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+