Bundesliga 96-Stürmer Abdellaoue bricht Training ab

Hannover. Hannover 96 sorgt sich vor dem Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart um Mohammed Abdellaoue. Der norwegische Fußball-Nationalspieler brach wegen einer Oberschenkelverletzung das Training ab. "Ich habe ein Problem", sagte der Stürmer.
08.09.2011, 15:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hannover. Hannover 96 sorgt sich vor dem Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart um Mohammed Abdellaoue. Der norwegische Fußball-Nationalspieler brach wegen einer Oberschenkelverletzung das Training ab. "Ich habe ein Problem", sagte der Stürmer.

Er war in dieser Saison in sieben Pflichtspielen für die Niedersachsen an elf Treffern beteiligt. Sechs Tore erzielte er selbst, fünf Mal gab er die Vorlagen. Sollte Abdellaoue ausfallen, könnte ihn Didier Ya Konan am Samstag in Stuttgart ersetzen.

Dort will Hannover 96 weiterhin in dieser Saison unbesiegt bleiben. "Wir haben kein Pflichtspiel verloren, das ist außergewöhnlich", erklärte Trainer Mirko Slomka. "Wir sind stabiler und deutlich ausgeglichener besetzt. Ich denke, wir können uns in der vorderen Hälfte halten", fügte er zuversichtlich hinzu. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+