Fußball AS Rom verpatzt Champions League-Generalprobe

Rom. AS Rom hat die Generalprobe für den Auftakt der Fußball-Champions League am Mittwoch beim FC Bayern München gründlich verpatzt.
11.09.2010, 23:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Rom. AS Rom hat die Generalprobe für den Auftakt der Fußball-Champions League am Mittwoch beim FC Bayern München gründlich verpatzt.

Der Hauptstadtclub verlor am zweiten Spieltag der italienischen Serie A bei Cagliari Calcio mit 1:5 und verlor zudem seinen argentinischen Abwehrspieler Nicolas Burdisso durch die Rote Karte (22. Minute). Daniele Conti (8.), Alessandro Matri (23./47.), Robert Acquafresca (38.) und Andrea Lazzari (88.) trafen bei einem Gegentor von Daniele De Rossi (18.) für die Sarden. Einen bösen Ausrutscher leistete sich am Samstag auch Spitzenreiter AC Mailand, der bei Neuling AC Cesena mit 0:2 verlor.

Dagegen feierte Titelverteidiger Inter Mailand seinen ersten Saisonsieg. Nach dem enttäuschenden 0:0 zum Auftakt der Serie A beim FC Bologna kam das Team von Trainer Rafael Benitez zu einem schwer erkämpften 2:1-Erfolg gegen Udinese Calcio. Samuel Eto'o gelang in der 67. Minute das Siegtor für die Mailänder. Die Führung für Inter durch den früheren Bayern-Profi Lucio (7.) hatte Antonio Floro Flores (31.) ausgeglichen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+