Gladbach-Trainer «Attraktiver geht es kaum»: Atalanta begeistert Hütter

Mönchengladbach (dpa) - Gladbach-Trainer Adi Hütter ist Anhänger des Fußballs von Atalanta Bergamo.
16.10.2021, 09:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

«Attraktiver geht es kaum», sagte Hütter den Zeitungen de «RedaktionsNetzwerks Deutschland» zur Spielweise des italienischen Erstligisten. «Und trotzdem ist Atalantas Fußball nicht immer nur schön anzusehen. Man begeistert die Leute auch damit, dass man den Gegner in der gegnerischen Hälfte bearbeitet. Das funktioniert nur, wenn alle mitmachen.»

Zu den eigene Zielen sagte der von Eintracht Frankfurt gekommene Coach von Borussia Mönchengladbach: «26 Jahre sind eine sehr lange Leidenszeit, und es würde nichts Schöneres für mich geben, als mit Borussia einen Titel zu holen. Man muss sich hohe Ziele setzen.» Den bisher letzten Titel gewann Gladbach 1995 im DFB-Pokal durch den Endspielsieg gegen den VfL Wolfsburg.

© dpa-infocom, dpa:211016-99-617051/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+