Bundesliga Babbel behält Doppelfunktion in Hoffenheim

Frankfurt/Main. Markus Babbel behält vorerst seine Doppelfunktion als Trainer und Manager beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Dies kündigte Mäzen Dietmar Hopp an.
29.05.2012, 12:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Markus Babbel behält vorerst seine Doppelfunktion als Trainer und Manager beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Dies kündigte Mäzen Dietmar Hopp an.

"Solange sich Markus mit seiner Aufgabe wohlfühlt und nicht überlastet ist, macht er beides weiter. Wir gehen mit ihm in beiden Funktionen in die neue Saison", sagte Hopp der "Sport Bild".

Babbel hatte das Manageramt Ende März nach der Trennung von Ernst Tanner zusätzlich zu seinem Trainerposten übernommen. Allerdings bekannte der frühere Bayern-Profi, dass er mit seiner Doppelfunktion nicht rundum glücklich sei. "Ich bin Trainer! Der Spaß auf dem Trainingsplatz ist doch ein anderer, als zig Gespräche mit Beratern. Das ist zeitaufwendig und manchmal auch wirklich nervig", sagte Babbel in einem Interview des "Kicker". (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+