Bundesliga Bayern rettet Remis gegen Köln - Debakel für Hertha

Zu Beginn des 17. Spieltages der Fußball-Bundesliga tut sich der FC Bayern lange schwer. Während Hoffenheim spät ausgleicht, wird es für Hertha BSC ein bitterer Abend.
24.01.2023, 22:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der FC Bayern München hat die erste Niederlage im neuen Fußball-Jahr nur knapp verhindert. Joshua Kimmich rettete mit seinem Treffer in der 90. Minute zumindest noch ein 1:1 (0:1) gegen den 1. FC Köln.

Durch das zweite Unentschieden nach Wiederbeginn der Bundesliga liegen die Münchner als Tabellenführer vier Punkte vor RB Leipzig. Die Sachsen schoben sich durch ein 6:1 (4:0) bei Schlusslicht FC Schalke 04 zumindest vorübergehend auf Platz zwei.

Hertha BSC verlor beim 0:5 (0:3) gegen den VfL Wolfsburg auch das zweite Spiel des Jahres und bleibt vor Schalke auf einem direkten Abstiegsplatz. Der VfB Stuttgart verpasste beim 2:2 (1:1) bei der TSG Hoffenheim durch ein spätes Gegentor seinen ersten Sieg unter Trainer-Rückkehrer Bruno Labbadia. Die Schwaben verließen dennoch vorerst die Abstiegszone.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren