Beckham Beckham feiert Comeback: Sieg und Gelbe Karte

Los Angeles. Fußball-Superstar David Beckham hat ein siegreiches Comeback nach sechsmonatiger Verletzungspause gefeiert. Der 35-Jährige gewann mit Los Angeles Galaxy im Spitzenspiel der US- Profiliga MLS 3:1 (2:0) gegen Columbus Crew.
12.09.2010, 09:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Los Angeles. Fußball-Superstar David Beckham hat ein siegreiches Comeback nach sechsmonatiger Verletzungspause gefeiert. Der 35-Jährige gewann mit Los Angeles Galaxy im Spitzenspiel der US- Profiliga MLS 3:1 (2:0) gegen Columbus Crew.

Beckham wurde in der 70. Minute für Juninho eingewechselt und von den 19 482 Zuschauern teilweise mit Ovationen gefeiert. «Das fühlte sich schon ganz gut an. Nach zehn Minuten auf dem Feld dachte ich, ich würde sterben. Aber danach fühlte ich mich großartig», sagte Beckham, der vier Minuten nach seiner Einwechslung für ein rüdes Foul an Emmanuel Ekpo die Gelbe Karte sah. «Wie schnell er in diesem Alter zurückgekommen ist», das sollte unsere jungen Spieler inspirieren», sagte Galaxy-Trainer Bruce Arena.

Beckham hatte seit dem 14. März wegen eines Achillessehnenrisses pausieren müssen und daher auch die Fußball-WM in Südafrika verpasst. Als Co-Trainer konnte der auf der Bank das Achtelfinal-Aus der Engländer gegen Deutschland (1:4) nicht verhindern.

Nach den Galaxy-Toren von Edson Buddle (13. Minute), Dema Kowalenko (35.) und Jovan Kirovski (55.) konnte Andres Columbus (85.) für Columbus nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Los Angeles bleibt Tabellenführer der Western Conference, Columbus liegt im Osten weiter vorn.

Vor seinem Comeback hatte Beckham erklärt, er könne «sicherlich noch für ein paar Jahre mehr» spielen. Allerdings werde er künftig mehr Pausen einlegen. Daher werde er nach der MLS-Saison im Winter wohl nicht mehr zu einem europäischen Club wechseln. In den vergangenen beiden Jahren hatte er auf Leihbasis für den AC Mailand gespielt. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+