Sportliche Leitung muss Überzeugung vorleben