Olympisches Fußball-Turnier

Brasilien, Mexiko, Spanien und Japan im Halbfinale

Tokio (dpa) - Die Fußballer von Brasilien, Mexiko, Japan und Spanien stehen bei den Olympischen Spielen im Halbfinale. Rio-Olympiasieger Brasilien setzte sich am Samstag mit 1:0 (1:0) gegen Ägypten durch.
31.07.2021, 12:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Brasilien, Mexiko, Spanien und Japan im Halbfinale

Spaniens Fußballer stehen im Olympia-Halbfinale. Foto: Silvia Izquierdo/AP/dpa

Silvia Izquierdo

Matheus Cunha (37. Minute) vom Bundesligisten Hertha BSC erzielte das Tor für die Südamerikaner, die im Halbfinale am Dienstag auf Mexiko treffen. Beim 6:3 (3:1) erzielten Henry Martin (12./54.), Luis Romo (30.), Sebastian Cordova (39. Elfmeter/63.) und Eduardo Aguirre (84.) die Treffer für die überlegenen Mexikaner. Donggyeong Lee (20./51.) und Ujow Hwang (90.+1) trafen für die Südkoreaner. Die Goldmedaille bei den Sommerspielen in Tokio wird am Samstag vergeben.

Spanien und Japan stehen sich ebenfalls am Dienstag in der zweiten Vorschlussrunden-Begegnung gegenüber. Die Iberer setzten sich gegen die Elfenbeinküste mit 5:2 (2:2, 1:1) nach Verlängerung durch. Dani Olmo (30. Minute) vom Bundesligisten RB Leipzig, Rafa Mir (90.+3/117./120.+1) und Mikel Oyarzabal (98./Foulelfmeter) erzielten die Tore. Die Elfenbeinküste, die in der Vorrunde wie Brasilien die DFB-Auswahl ausgeschaltet hatte, war durch Eric Bailly (10.) und Max Gradel (90.+1) zweimal in Führung gegangen.

Im Viertelfinale zwischen Japan und Neuseeland ging es nach torlosen 120 Minuten ins Elfmeterschießen. Dabei setzten sich die Gastgeber mit 4:2 durch. Japans Keeper Kosei Tani hielt einen Elfmeter gegen den in Belgien spielenden Liberato Cacace, als zweiter Neuseeländer vergab Claytono Lewis.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-636696/5

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+