Bundesliga Castro vor Startelf-Debüt für Arminia Bielefeld

Bielefeld (dpa) – Gonzalo Castro kann aufs Startelf-Debüt beim Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld hoffen. „Er wird besser und besser, auch die körperliche Verfassung ist auf einem guten Weg“, sagte Arminen-Coach Frank Kramer vor dem Match bei Eintracht Frankfurt am Freitag (20.30 Uhr/DAZN).
20.01.2022, 16:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Kramer traut dem 34 Jahre alten Mittelfeldspieler, der in der Winterpause nach mehreren Monaten ohne Verein nach Bielefeld gewechselt war, eine wichtige Rolle im Abstiegskampf der Ostwestfalen zu. „Er hat eine enorme Ruhe am Ball.“

In den beiden bisherigen Rückrundenspielen musste sich Castro zunächst mit der Rolle als Reservist begnügen, wurde aber jeweils eingewechselt und rettete der Arminia am vorigen Sonntag mit seinem Treffer gegen die SpVgg Greuther Fürth zum 2:2-Endstand einen Punkt.

Die Bielefelder sind seit vier Spielen ohne Niederlage. In Frankfurt kann Kramer auch wieder mit Angreifer Fabian Klos nach dessen abgelaufener Sperre planen. Zudem stehen Bryan Lasme und Janni Serra für die Offensive zur Verfügung.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-786533/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+