VfL Wolfsburg Comeback nach acht Monaten für Alexandra Popp

Wolfsburg (dpa) - Alexandra Popp hat acht Monate nach einer schweren Knieverletzung ihr Comeback im Trikot des VfL Wolfsburg gegeben. Die Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft kam bei einem Testspiel gegen die Bundesliga-Rivalinnen von Eintracht Frankfurt in der ersten Halbzeit zum Einsatz.
23.01.2022, 14:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die 30 Jahre alte Mittelfeldspielerin hatte im vergangenen Jahr einen Knorpelabriss an der Kniescheibe erlitten und seit Mai 2021 kein Spiel mehr bestritten. Popps Ziele in diesem Jahr sind nun die deutsche Meisterschaft mit ihrem Verein sowie die Teilnahme an der Europameisterschaft im Juli in England.

© dpa-infocom, dpa:220123-99-819348/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+