London für Musiala ein „zweites Zuhause“