FIFA DFB-Team rückt in Weltrangliste auf Platz 5 vor

Hamburg. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in der aktuellen Weltrangliste der FIFA um einen Platz nach vorne gerückt. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw überholte mit 1208 Zählern im März-Ranking des Weltverbandes Portugal (1201 Punkte) und ist nun Fünfter.
03.03.2010, 12:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in der aktuellen Weltrangliste der FIFA um einen Platz nach vorne gerückt. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw überholte mit 1208 Zählern im März-Ranking des Weltverbandes Portugal (1201 Punkte) und ist nun Fünfter.

Angeführt wird die Liste weiterhin von Europameister Spanien (1642). Es folgen Brasilien (1594), die Niederlande (1324) und Weltmeister Italien (1226), der nur noch 18 Punkte Vorsprung auf das DFB-Team hat.

Testspielgegner Argentinien (1087) fiel vor der Partie am Mittwochabend in München vom achten auf den neunten Platz zurück. Trainer Otto Rehhagel schaffte mit Griechenland (1074) dahinter den Sprung in die Top Ten.

Die FIFA ermittelt das Ranking aller Nationalteams nach einem fortlaufenden Punktesystem der Ergebnisse der Länderspiele der vergangenen Monate. Alte Ergebnisse fallen aus der Wertung. So kann es zu Verschiebungen im Tableau kommen, obwohl die Mannschaften keine Partien bestritten haben. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+