U21 Doch Nicht der Sanitärdienst: Flick ruft Burkardt an

Stuttgart (dpa) - Mit diesem Anrufer hatte U21-Kapitän Jonathan Burkardt keineswegs gerechnet. „Ich hatte zwei verpasste Anrufe von einer unbekannten Nummer, und da ich gerade einen Wasserschaden bei mir zu Hause hatte, dachte ich, das wäre der Sanitärdienst“, berichtete der U21-Nationalspieler.
08.11.2021, 16:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

„Ich habe zurückgerufen, es ist aber niemand dran gegangen. Dann kam wieder ein Rückruf, ich bin rangegangen, hatte aber keine Ahnung, dass Hansi Flick mich anruft - und so kam es zum Gespräch.“

Im Kader von Bundestrainer Flick steht der in dieser Saison beim FSV Mainz stark auftrumpfende Burkardt, der bereits fünf Liga-Tore erzielte, diesmal nicht. Der 21-Jährige soll die deutsche U21 zu weiteren Erfolgen in der EM-Qualifikation führen.

Polen ist am Freitag (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) in Großaspach der Gegner, danach folgt San Marino am 16. November (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) in Ingolstadt. Er habe mit Flick besprochen, dass er in dieser Länderspielpause besser bei der U21 angesiedelt sei, sagte Burkardt. Flick habe ihm aber gesagt, „dass ich auf dem Schirm bin. Das ist eine große Form der Wertschätzung für mich.“

© dpa-infocom, dpa:211108-99-916175/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+