Dortmund Dortmund bangt um Einsatz von Götze

Dortmund. Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen den 1. FC Kaiserslautern um den Einsatz von Mario Götze. "Es steht noch nicht fest, ob er dabei ist", sagte Trainer Jürgen Klopp.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Dortmund. Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen den 1. FC Kaiserslautern um den Einsatz von Mario Götze. "Es steht noch nicht fest, ob er dabei ist", sagte Trainer Jürgen Klopp.

Der Fußball-Nationalspieler klagt noch immer über Adduktorenprobleme. Götze war beim 2:3 der Borussia in der Champions League gegen Olympique Marseille in der Halbzeitpause ausgewechselt worden.

Die Lücke, die nach dem Ausfall von Sebastian Kehl im defensiven Mittelfeld entstanden ist, soll Antonio da Silva schließen. "Unser Plan A ist der mit Gündogan und da Silva", kommentierte Klopp. Die Verletzungen von Sven Bender, Moritz Leitner und Kehl zwingen den Fußball-Lehrer zu dieser Notlösung. Auf personelle Experimente will er verzichten: "Der Gegner fordert es heraus, dass wir möglichst eingespielt in die Partie gehen. Uns steht viel, viel Arbeit bevor." (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+